Lifestyle, Biss und Kiefergelenk

Zahnarzt Freiburg Schmerzen Kiefergelenk Dr. Lessing
Häufig erscheinen Patienten in der Zahnarztpraxis mit Problemen wie Zähneknirschen, ständig empfindliche Zähne, Kiefergelenkknacken, schmerzhafte Kaumuskulatur beim Aufwachen, Gesichtsschmerzen, manchmal auch mit Migräne, aber es kein kranker Zahn feststellbar.

Dr. Lessing war mehrere Jahre leitender Behandler der Kiefergelenksprechstunde an der Zahnklinik Freiburg.

In der tagtäglichen Praxis führt das Auffinden von Fehlkontakten und deren Beseitigung oft schon zur baldigen Besserung.
Handelt es sich um stressbedingte Überlastungsschmerzen, kommen Schienen (Miniplastschienen, Michiganschienen, positionierende Schienen), kieferorthopädische Geräte (Bionator, Biognathor) evtl. mit Verordnung von Physiotherapie und Eigenübungen in Betracht. Für schwere Knirscher gibt es robuste PEEK-Schienen und sogar neue gegenknirschende Schienen. Das Knirschen wird durch Schienen nicht beseitigt. Dagegen können neue Elektroblocker helfen.

Wenn es sich um ein Bißhöhenproblem oder um eine fehlende Lagestabilisierung des Unterkiefers über die Bezahnung handelt, sind bei uns normalerweise keine kostspieligen Generalsanierungen mit Überkronungen aller Zähne erforderlich. Wir lösen diese Fälle über Langzeitprovisorien und nach Erreichen eines stabilen Bisses über Neuaufbau der Kauflächen im Mund mittels laserunterstützten Füllungsaufbauten.