Bohren mit dem Zahnlaser

Zur Verbesserung Ihrer Zahnbehandlungen werden zwei hocheffiziente moderne Dentallaser eingesetzt: ein Erbium-Laser und ein Neodym-Laser.
Der Erbium-Laser verdampft Feuchtigkeit in der Karies und in Kompositfüllungen. Da Karies mehr Wasser enthält als der gesunde Zahn, kann mit dem Laser Karies sehr gezielt, vibrationsfrei und schmerzärmer abgetragen als mit dem Bohrer.
Kompositfüllungen können ebenfalls gut mit dem Laser entfernt werden. Nicht Amalgam. Der Laser hinterlässt bakterienfreie, saubere und rauhe Oberflächen. Auf diesen haftet die spätere neue Füllung sehr viel besser als nach Bearbeitung mit dem herkömmlichen Bohrer, der einen bakteriell durchsetzten Schmierfilm hinterlässt. Für kleinere Kavitäten, für Zahnhalserosionen und für Reparaturen aller Art, auch am Ersatz setzen wir diesen Laser sehr gerne ein. Bei sehr großen unübersichtlichen und sehr tiefen Defekten bevorzugen wir das herkömmliche Verfahren.

Zahnarzt Freiburg Dr. Lessing Laser bohren

Zahnarzt Freiburg Dr. Lessing Laser bohren

Zahnarzt Freiburg Dr. Lessing Laser bohren

Zahnarzt Freiburg Dr. Lessing Laser bohren
Unser Neodym-Laser erweitert unsere Behandungsmöglichkeiten in und an den Zähnen:
An beherdeten Zähnen kann das Kanalsystem mit Laserlicht sterilisiert werden. Das Laserlicht durchdringt den kranken Zahn und erreicht auch die Seitenkanälchen.

Viele Weichgewebsbehandlungen, besonders Korrekturen an den Lippenbändchen bei Kindern oder Narbenkorrekturen, Zahnfleischverbreiterungen werden routinemäßig und ausschließlich mit diesem Laser bei uns durchgeführt, schmerzfrei ohne Naht, bei schnellerer Heilung und mit weniger Anästhesie.

Laserlicht hat erwiesenermaßen auch einen heilenden Photoeffekt. Probleme mit gereizten Zähne, Herpes, Aphten, Schwellungen und vorhandene Narben bessern sich erheblich durch den Laser.